Nachlassforschungen oder Erbenermittlung; was ist das?

Die Nachlassforschung, bzw. Erbenermittlung befasst sich mit der Suche von Erben und dem Nachweis ihres Erbanspruches.

Wir werden fast ausschliesslich nur in komplizierten Fällen tätig, wenn nicht klar ist, wer den Nachlass eines Verstorbenen erben soll.

Ein Großteil unserer Arbeit hat eine internationale Prägung, nämlich wenn der Verstorbene in einem anderen Land als dem Wohnsitzland der Erbberechtigten lebte. Was mit den Vermögenswerten eines Verstorbenen geschieht, hängt davon ab, ob er ein Testament errichtet hat oder nicht.

Erbenermittlung mit Testament

Wenn ein Testament vorliegt, in dem der Erblasser festlegt, wie sein Eigentum unter Freunden und Familie (den Erben) aufgeteilt werden soll, und diese alle bekannt sind, so ist alles relativ einfach.

In Großbritannien und den USA wird in der Regel im Testament ein Testamentsvollstrecker, ein so genannter "Executor" bestimmt, der dafür zuständig ist, dass die im Testament genannten Wünsche ausgeführt werden. Ein Antrag auf Testamentsbestätigung ("Probate") muss an das Nachlassgericht gestellt werden; in England und Wales ist dies entweder die Principal Registry oder eine District Probate Registry der Familienabteilung des High Court of Justice; in den USA wäre es ein Probate Court oder ein Surrogate Court.

Das Gericht prüft das Testament und überzeugt sich, dass alle rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Dann bestätigt es normalerweise das Testament, d.h. es ist mit der Berechtigung des Testamentsvollstreckers und der Gültigkeit des Testaments zufrieden.

Erbenermittlung ohne Testament

Die gesetzliche Erbfolge tritt immer dann ein, wenn ein Testament des Erblassers nicht besteht.

Das Eigentum des Erblassers wird in festgesetzten Anteilen gemäß dem gesetzlichen Erbfolgerecht unter den nächsten Verwandten aufgeteilt – unter Vorbehalt bestimmter gesetzlicher Bestimmungen und nach Zahlung aller Verbindlichkeiten, Steuern und Abgaben.

An Stelle einer Testamentsbestätigung ("Probate") stellt das Gericht einen "Letter of Administration" aus, bei dem der Nachlassverwalter als Rechtsnachfolger ("Personal Representative") des Erblassers und des Nachlasses eingesetzt wird.

Seine Aufgabe ist es, den Nachlassanwalt zur Nachlassverwertung (d.h. dem Verkauf von Nachlasswerten, um am Schluss Geld übrig zu haben) und der Begleichung sämtlicher Nachlassverbindlichkeiten (Schulden, Steuern und Kosten) zu bevollmächtigen.

Dieser erstellt dann eine Nachlassbilanz, aus der hervorgeht, wie viel für die Erbberechtigten zur Verfügung steht, bevor er letztendlich sicherstellt, dass alle erbberechtigten Personen ihren Anteil erhalten.

Weiter > Aufgaben des Nachlassforschers, bzw. Erbenermittlers

Vorherige Seite

Übersicht der häfig gestellten Fragen Rund um die Erbenermittlung, dem Ablauf einer Erbenermittlung und dem weiteren Ablauf ...

Zur Übersicht über die am häufigsten gestellten Fragen rund um die Erbenermittlung Weiter

Prospekt zur Erbenermittlung

Informieren Sie sich bitte über unsere Tätigkeit als Erbenermittler und unser Angebot, für Nachlasspfleger eine Erbenermittlung durchzuführen.

Hier können Sie Prospektmaterial zum Thema Erbenermittlung bestellen Weiter

Nächste Antwort

Worin besteht die Aufgabe eines Erbenermittlers? Mit oder ohne Testament können Schwierigkeiten auftreten, wenn bei ersten Recherchen keine Erben ...

Worin liegen die Aufgaben eines Erbenermittlungsbüros? Weiter

Aktuell in der Presse: Der Westen

Suche nach Erben führt zum Erbsenzüchter-Verein

Der Westen (Nina Grunsky). Nicht immer ist im Todesfall ein Erbe zu finden. Dann beginnt die Arbeit der Erbenermittler. In einem Fall aus Schwelm trug ein Erbsenzüchter-Verein zur Klärung bei.
Für 150 000 Euro, die eine kinderlose Dame in Schwelm hinterließ, hat er jedoch gemeinsam mit seinem Kollegen Patrick Liebmann Angehörige gefunden; über eine kuriose Quelle, wie Frank Bergmann erklärt. Vollständiger Artikel

Link- und Begriffswolke: Erbenermittlung

Auftrag Erbenermittler Nachlassgericht Erbenermittlung erben Erbengemeinschaft VDEE e.V. Liebmann und Bergmann GbR Erbenermittlungsagentur Verband deutscher Erbenermittler Testamentsvollstrecker Erbenermittlung Baltikum VDEE Erbe Vollmacht Erben Erbenermittler Erbschaft Erbenermittlung Erben ermitteln